Roboter Waale kann auch tanzen – Eindrücke der Kinder-Uni

Gestern fand die erste Kindervorlesung des Wintersemsters im Rahmen der Kinder-Uni der Hochschule Rhein-Waal statt. Dabei wurden die kleinen Studenten von Waale (gesprochen: Woly) begrüßt, dem Nao-Roboter aus dem Institut von Prof. Dr. Ronny Hartano. Der Hochschuldozent führte sogleich eindrucksvoll vor, was Roboter heute alles können, wo sie eingesetzt werden und wie Waale programmiert wird. Er verfügt über Lautsprecher, Kameras zur Gesichtserkennung, Infrarot- sowie Tast- und Drucksensoren. Dadurch ist es sogar möglich einer kompletten Robotermannschaft das Fußballspielen beizubringen, was sie dann bei einer eigenen Roboterfußball-Weltmeisterschaft unter Beweis stellen kann. Für eine ganz besondere Erheiterung hat zudem Waale’s Tai Chi Tanz gesorgt, zu der er seine eigene Musik gespielt hat. Eine tolle Vorlesung!

Zur Adventsstimmung gab es für alle Teilnehmer zum Ende noch einen Weckmann!

Die nächste Kinder-Uni findet am 20.01.15 zum Thema „Vögel – Flugmaschinen – Bruchpiloten“ statt.