„Deine Stimme zählt“ – Das „Stein“ ist dabei!

Der Sozialwissenschaftskurs der Q2 hat sich vor einigen Monaten mit großer Vorfreude dafür entschieden, am Wettbewerb „Deine Stimme zählt“ der Rheinischen Post teilzunehmen.

Im Zuge dieses Wettbewerbs formulieren die Schülerinnen und Schüler anfangs politische Positionen während des Unterrichts. Innerhalb des Kurses werden anschließend zwei Abgeordnete für einen „Schüler-Landtag“ gewählt. Dies sind in diesem Fall Laura van Meurs und Maarten Oversteegen aus der Q2. Die Schülerabgeordneten erarbeiten in Zusammenarbeit mit den anderen Kursmitgliedern ein Video, das ihr bildungspolitisches Anliegen auf kreative Weise vorstellt. Alle Schülerabgeordneten aus Nordrhein-Westfalen wählen dann aus ihrer Runde zwei Minister, die schlussendlich im Düsseldorfer Landtag mit Spitzenpolitikern, unter anderem unserer Bildungsministerin Sylvia Löhrmann, über ihre Projektidee sprechen. Laura und Maarten haben für ihr Video das Thema „Lebenslanges Lernen“ ausgewählt. Sie möchten darauf aufmerksam machen, dass die Bildung nicht mit dem Erreichen des Schulabschluss beendet sein darf. Um eine vitale Volkswirtschaft und Gesellschaft zu ermöglichen, müssen alle Gesellschaftsteilnehmer zwischen 5 und 99 Jahren lernen wollen und können!
Unter der Leitung von Frau Krach, die das Projekt mit viel Herzblut unterstützt, wird der SoWi-Kurs nun den Film aufnehmen und einsenden. Wir hoffen sehr auf eine erfolgreiche Bewerbung als Schülerminister!