Schaurig-schöne Halloween-Party der SV im Fahrradkeller

Auch in diesem Jahr war die traditionelle Halloween-Feier für die 5.-7. Klasse ein voller Erfolg. Bereits nach Schulschluss um 17 Uhr verwandelte das Team der SV den Fahrradkeller in einen schaurigen Partyraum mit Spinnennetzen, Lichterketten und Girlanden rund um Theke und Tanzfläche. Dabei unterstützte uns die Technik-AG unter der Leitung von Herrn Köhler den ganzen Abend tatkräftig und sorgte mit guter Musik für Stimmung.

Um 18 Uhr trudelten die ersten Schüler ein, natürlich kostümiert. Uns erwarteten Vampire, Skelette, Ermordete, dunkle Ritter und viele mehr! Nach dem ersten Freigetränk begann das Programm mit Stopptanz und einem Geschicklichkeitsspiel, gefolgt von Limbo, das bei keiner Halloween-Feier am Stein fehlen darf. Nach einer kurzen Zeit zum Durchatmen dann das Highlight des Abends: Der Kostümwettbewerb. In der ersten Runde präsentierten die Schüler zu zweit oder allein ihre Figur. Die Jury, bestehend aus zwei SVlern, einem der Technik-Jungs und Frau Hommels, bewertete die Kostüme auf einer Skala von eins bis fünf. Die besten Paare zeigten in der zweiten Runde eine kleine Performance und am Ende bekamen die Gewinner Süßigkeiten und einen Kinogutschein.

Obwohl wir uns über noch mehr Schüler gefreut hätten (aber Halloween bietet natürlich auch eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten, den Abend zu zelebrieren), war der Abend für alle ein gelungener und um halb neun gingen die Schüler schließlich nach Hause oder auf die nächste Party.

Unser Dank gilt allen, die mitgeholfen und uns unterstützt haben: Frau Hommels, Herr Lange, Herr Trausch, Frau Wilking-Mölders, Herr Köhler und die Technik-AG.

Auch im nächsten Jahr freuen wir uns wieder auf den Besuch zahlreicher Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 und hoffentlich gruselig-schöne Kostüme!

Elske Beckmann im Namen der gesamten SV