das moderne Gymnasium mit Tradition
 

Weihnachtliche Spenden zu Gunsten des KKN

Kalt war es, aber es hat sich gelohnt!!! Schon das Interesse der Menschen und die vielen netten Worte wärmten wieder. Am 21.12.2013 (12 – 16 Uhr) standen die SV sowie einige Helfer in der Klever Innenstadt und verkauften die gespendeten Plätzchen, Kuchen und Selbstgebasteltes. Man darf auch mal lobend erwähnen, dass diese Schüler ihre Weihnachtsferien um einen Tag nach hinten verschoben haben. Toll, wie das geklappt hat und ein richtig großes Dankeschön an alle Spender und Beteiligten!
Es sind rund 530 €, die an das „Klever Kindernetzwerk e.V.“ (KKN) gespendet wurden. Alle sind sich einig, das ist eine Sache, die man gerne wiederholen kann.weiterlesen…„Weihnachtliche Spenden zu Gunsten des KKN“

Klasse 5d spendet 563,86 Euro an I.S.A.R. für den Hilfseinsatz auf den Philippinen

Es begann in etwa so: „Können wir für die Opfer auf den Philippinen Spenden sammeln, Frau Spichalla?“ fragten zwei Schülerinnen aus der 5d. Damit war die Sache klar – die gesamte Klasse 5d entschloss sich auf dem Elternsprechtag, 21.11.2013, Spenden zu sammeln. Es wurden stolze 311,75 Euro von den sehr engagierten Schülern gesammelt.weiterlesen…„Klasse 5d spendet 563,86 Euro an I.S.A.R. für den Hilfseinsatz auf den Philippinen“

Bericht der SV über das Klassensprecherseminar am Wolfsberg (14. – 15.11.2013)

Und zack! Da stand der Wolfsberg schon wieder vor der Tür. Wie in jedem Jahr lud die SV alle Klassen- und Jahrgangsstufensprecher zu einem 2-Tägigen Seminar in der Jugendherberge ein. Bereits am Mittwoch (13.11.2013) reiste ein Großteil der SV an, um die Seminare zu erarbeiten, Zimmer einzuteilen und einen Zeitplan zu entwerfen. Am Donnerstag (14.11.2013) folgten dann die Klassensprecher. weiterlesen…„Bericht der SV über das Klassensprecherseminar am Wolfsberg (14. – 15.11.2013)“

Auf die Schulshirts, fertig, los!

Ab morgen wird die SV noch einmal Bestellungen für Schulshirts entgegennehmen. Speziell für die 5er und 6er sind Muster zur Anprobe vorhanden. Kommt einfach in den großen Pausen ins Forum zum Stand der SV. Die 5er werden Klassenweise an bestimmten Terminen zur Anprobe gebeten. Informationen gibt es dann bei den 5er-Klassenlehrern oder Frau Spichalla.
ABER: Alle können bestellen! So bekommt Ihr euer Schulshirt dann in die Schule geliefert und von der SV ausgeteilt. Also, ab zum Stand im Forum und Bestellungen aufgeben… Wie immer: Zettel ausfüllen, zusammen mit dem Geld in einen Umschlag, Namen nicht vergessen und ab in die Box damit! Auf die Schulshirts, fertig, los!
Falls ihr doch Online bestellen wollt: http://www.euer-schulshop.com/bestellen/

Eure SV

Rückblick mit Bürgermeister: Vierdaagse-Nachlese der „Walking Stones“

Wer will denn jetzt noch vom Verlauf eines Schulprojektes des letzten Schuljahres berichtet bekommen? Nun, für Herrn Brauer, dem Bürgermeister der Stadt Kleve, sind die Erlebnisse der „Walking Stones feat. Kandinsky“ kein Schnee von gestern. Vor der 4Daagse hatte er die Gruppe bereits eingeladen, und am letzten Dienstag, 10. September, war es so weit. 14 Stein-Schüler erstatteten ihm Bericht in Wort und Bild über ihre Juli-Wanderwoche in Nimwegen.weiterlesen…„Rückblick mit Bürgermeister: Vierdaagse-Nachlese der „Walking Stones““

Vierdaagse: gelungener dritter Tag

Alle sind noch immer dabei! Das ist wahrscheinlich die schönste Meldung, die zu machen ist. Die Stimmung ist schon ein Vorgeschmack auf die morgige und abschließende Wanderung über 30,0 km. Heute waren es nur 30,3 km, die deutlich kurzweiliger für unsere Schülerinnen und Schüler ausfielen. Die sogenannten sieben Hügel wurden weiterlesen…„Vierdaagse: gelungener dritter Tag“

Vierdaagse-Projekt empfängt Bürgermeister

Die Vorbereitung auf die Vierdaagse für die Projektgruppe „Walking Stones feat. Kandinsky“ ist seit heute, dem 9. Juli 2013, offiziell abgeschlossen – Glückwunsch! Der Bürgermeister kam heute in der 3. Stunde zur Vorstellung des Projektes und zur gleichzeitigen Ehrung der Läufer für die tapfere Vorbereitung. Wer seinen Trainingsplan weiterlesen…„Vierdaagse-Projekt empfängt Bürgermeister“