das moderne Gymnasium mit Tradition
 

Mit Roald Dahl in die Weihnachtsferien

von Tamara Kutscher.

Heinz van de Linde, pensionierter Englisch-Fachleiter und ehemaliger Kollege von Herrn Hösen, unterhielt die Stein-Schüler des LK Englisch der Q2 von Frau Fröhlich und die des GK Englisch der Q1 von Frau Kutscher mit der short story „The Landlady“ in den letzten Stunden vor den Weihnachtsferien auf spannende Art und Weise in stimmungsvoller Atmosphäre. Seine angenehme sonore und ruhige Stimme entführte die Jugendlichen und ihre Lehrerinnen in die Welt der englischen Literatur, die es so heute in der Schule kaum noch zu erleben gibt.

„Es war schön, weil wir den Text mal nicht analysieren und zerpflücken mussten, sondern einfach nur genießen konnten“, kommentierte eine Schülerin die Veranstaltung. Herr van de Linde empfahl vorab den Schülern, sich zu entspannen, die im Kopf entstehenden Bilder auf sich wirken zu lassen und sie ggf. zu einem eigenen „Film“ zusammenzufügen. Das gelang. Ein „Geschichtenerzähler“, zumal einer, der die wörtliche Rede schauspielerisch vorträgt, passt also durchaus noch in das digitale Zeitalter. Außerdem gab es eine kurze unterhaltsame Einführung in Leben und Werk des Autors.

Herr van de Linde möchte bald wieder ans Stein kommen, weil er auch seinerseits angetan war vom Interesse und der Aufmerksamkeit der Schüler, evtl. mit einer Geschichte über eine Weinprobe. Man darf gespannt sein.