das moderne Gymnasium mit Tradition
 

Klassenstärkung der Klasse 7d im Waldhaus

Am 5.10.2021 war die Klasse 7d von 8:15 bis 13:00 am Waldhaus in Donsbrüggen. Dort sollte sie ihren Teamgeist und die Klassengemeinschaft stärken. Durch den Tag geführt wurde sie von zwei Sozialpädagogen der Klever Caritas.

Die Klassengemeinschaft ist etwas sehr Wichtiges in der Schule. Die Klasse muss sich in allen Situationen miteinander verstehen und aufeinander zählen können. Genau dies tat die Klasse 7d des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums am 05.10.2021, denn sie besuchte das Waldhaus in der Nähe des Kriegsgräberfriedhofs. Es gab viele verschiedene Stationen, an denen die Schüler und Schülerinnen sich gegenseitig helfen mussten.

Am Anfang sollte die Klasse über dünne Seile laufen, die ein Stück über dem Boden hingen. Dabei mussten sie sich gegenseitig helfen, weil es an manchen Stellen keine Möglichkeit zum Festhalten gab. Sie mussten zusammen überlegen, wie sie das Problem lösen können und dieses dann umsetzen.

Danach wurde die Klasse in zwei Hälften aufgeteilt. Aus verschieden Holzklötzen sollten sie eine Burg bauen. Die Schwierigkeit bestand jedoch darin, dass das mit einem Holzbrett, an dem ein Haken hing, erledigt werden musste. Das ganze Team hielt das Holzbrett mit vielen Fäden fest und die Aufgabe konnte nur geschafft werden, indem man sich gut absprach und aufeinander hörte – was das eigentliche Ziel des Spiels war.

Die Aufgaben waren teilweise einfacher und manchmal schwerer zu lösen, aber dank des Zusammenhalts der Klasse haben alle die Aufgaben super gemeistert. Ein großer Dank geht noch an den Klassenlehrer der 7d, Herrn Lange, und an den Veranstalter dieses Tags, Herrn Körner sowie an Frau Engelhardt, die von Seiten der Schule den Tag für alle 7. Klassen geplant hat.

Von Leila, Lena, Arne, Johanna und Kira (Fotos) aus der 7d.