Das Stein in Gefahr? Aufführung des Theaterstückes „Erebos“

„Die legen da drin eine Bombe!“ „Wo?“ „Im Lehrerzimmer!“ „Wir müssen hier weg, schnell!“ Die Schüler rennen mit panischen, angsterfüllten Gesichtern in alle Richtungen des Forums davon. Kurz darauf kommen die Schauspieler lachend wieder auf die Bühne und verbeugen sich strahlend vor dem Beifall klatschenden Publikum. So endete die Aufführung des Theaterstücks „Erebos“ der beiden Literaturkurse der Q1 unter der Leitung von Frau Menne und Herrn Brüx am 20. Mai diesen Jahres.

weiterlesen…

Steiner schwimmen stark im Schwimmwettkampf der Schulen

von Charlotte Janßen (6d)

Am 05.04.2017, dem letzten Mittwoch vor den Osterferien, fand der Schwimmwettkampf der Schulen des Jahres 2017 statt. Alle Teilnehmer trafen sich zur Abfahrt um 8.00 Uhr im Forum. Die Schwimmer und Schwimmerinnen wurden Betreuern aus der Jahrgangsstufe Q2 zugeordnet, an die man sich wenden konnte, wenn man eine Frage hatte. Mit einem Bus ging es dann los zum Schwimmbad Goch-Ness. Hier konnte jeder seine Leistung in verschiedenen Läufen zeigen, um unsere Schule bestmöglich zu vertreten. Für viele Schwimmer der jüngeren Altersklassen war es der erste Schwimmwettkampf überhaupt. Deshalb waren einige unter ihnen sehr aufgeregt. Das änderte sich aber sofort, als sie von ihren Klassenkameraden kräftig angefeuert wurden.

weiterlesen…

10 Jahre Live-Musik-Abend am Stein

Wie feiert man das 10jährige Bestehen einer erfolgreichen schulischen Konzertreihe? Na klar – mit Musik! Und das am besten sowohl mit den langjährigen Wegbegleitern als auch den derzeitigen Musikerinnen und Musikern am Stein. So reichte das Spektrum musikalisch von Bach bis zu aktuellen Hits, es gaben sich ehemalige Lehrer („Best Before“ und „Chor der Pensionäre“), ehemalige Bands (Abi Band 2015, „Jazzitude“ u.a.) und ehemalige Steiner (Thomas Janßen, Elisabeth Verhoeven, ProjektChor Abi 2013) gegenseitig die Mikros in die Hand.

weiterlesen…

Gelungene Kooperation zwischen dem Freiherr-vom-Stein-Gymnasium und der Hochschule Rhein-Waal im Rahmen einer experimentellen Facharbeit

Was zunächst als Erfüllung einer verpflichtenden Sicherheitsbestimmung gedacht war, erwies sich als besonderer Glücksgriff.

Arina Lokschin, Schülerin des Biologie-LK der Q I (Jahrgangsstufe 11), hatte sich bei der Wahl ihres Facharbeitsthemas für die Transformation von Bakterien entschieden. Sie erhielt von Ihrem Fachlehrer die Aufgabe, ein schulgeeignetes Experimentier-Kit zu erproben, das eine Transformation von E. coli-Bakterien mit einem Gen einer pazifischen Qualle ermöglicht. Bei erfolgreichem Verlauf des Experiments sollen die Bakterien, die üblicherweise den Darm von Säugetieren besiedeln, durch das übertragene Gen die Fähigkeit erhalten, wie die Qualle Aequorea victoria bei Beleuchtung mit UV-Licht grün zu fluoreszieren. Das klingt schon schwierig und das ist es auch.

weiterlesen…

Start ins Abitur 2017

Mit einer Mottowoche starteten unsere Abiturienten am vergangenen Freitag in die letzte Woche ihrer Schulzeit. Jeder Tag der letzten Schulwoche steht dabei unter einem eigenen Motto wie z.B. den „Helden der Kindheit“. Wir wünschen unserem diesjährigen Abi-Jahrgang alles Gute für die anstehenden Prüfungen!weiterlesen…

Englisches Prüfungswochenende

24 motivierte Schülerinnen und Schüler der Q1 haben am vergangenen Wochenende (17./18.03.2017) die Prüfung für den Cambridge-Zertifikatskurs abgelegt. Sie haben sich im Rahmen eines Vertiefungskurses auf das First Certificate in English for Schools (FfS), das die Bereiche Reading and Use of English, Writing, Listening and Speaking umfasst, vorbereitet und sind am Wochenende zum Städtischen Stiftsgymnasium nach Xanten gefahren, welches ein Cambridge-Prüfungszentrum ist.

weiterlesen…