Ehrungen der Sportler (letzter Schultag 2011/2012)

Am letzten Schultag wurden herausragende sportliche Ergebnisse und Leistungen gewürdigt. Jeweils eine Urkunde erhielten die Sieger-Klassen der Staffelwettbewerbe und die Schüler und Schülerinnen, die beim Dreikampf als Jahrgangsstufenbeste abgeschnitten hatten. In Anwesenheit der Sponsoren von der AOK Kleve, die unseren Triathlon-Teilnehmern die Trikots gestiftet hatten, wurden die Sieger-Mannschaften des Freiherr-von-Stein-Gymnasiums noch einmal der Schulöffentlichkeit vorgestellt.

Sponsorenlauf am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Am Donnerstag der letzten Schulwoche bevölkerten die Schüler und Schülerinnen unseres Gymnasiums den Reichswald in der Umgebung des „kupfernen Knopfes“. Ein ca. 6 km langer Rundkurs in der Form einer 8 (Symbol der Unendlichkeit?!) bildete die Arena, in der es um möglichst lange Wanderstrecken ging: Die Sponsoren hatten sich ja verpflichtet, die Anzahl der zurückgelegten Kilometer finanziell zu würdigen. Im Laufe des Vormittags wurde es immer wärmer, an der Gesichtsröte der beteiligten Schüler und der sehr engagierten Lehrer war dieser Erhitzung abzulesen; die ersten Bausteine einer Urlaubsbräune wurden erkennbar ; und auch die Höhenmeter unterstützten die Arbeit an den unterschiedlichen Konditionen.

[ pro Dogbo ] (externer Link!)

 

Sommerkonzert mit Abschied von „Vroni“

Am 03. Juli 2012 hieß es offiziell „Sag‘ leise Sebus“. Mit einem Sommerkonzert verabschiedete sich unser Gymnasium von der langjährigen Begleiterin aller Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und auch einiger Schulleiter, denn Vroni Glitz ist seit Jahrzehnten der treue Hausgeist im Sekretariat gewesen. Wer soviel im Dienste der Schule geleistet hat, hat sich „Pauken und Trompeten“ beim Abschied verdient, auch wenn niemand Frau Glitz gerne gehen lässt… Für den (Un-) Ruhestand alles Gute!!!

Tanzabend 2012

Der Tanzabend 2012 unter der Leitung von Frau Kutscher war wieder einmal ein voller Erfolg. Viele Gruppierungen aus der Schule traten neben Formationen auf, in denen Steiner mittanzen, und musikalisch und tänzerisch zeigte sich der Abend ebenso anspruchsvoll wie abwechslungsreich und unterhaltsam.

So wurden zu Recht am Ende des Abends Stimmen laut, weshalb der Tanzabend eigentlich nicht jedes Jahr stattfindet? Der Grund liegt unter anderem an dem enormen Aufwand bezüglich der Vorbereitungen, an denen sich im Hintergrund viele Hände beteiligten, u.a. auch die der Multimedia-AG von Herrn Lennartz.

Kunst von Kindern für Kinder

von Irmgard Hebben.

Am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Kleve wird auch Freude multipliziert, denn schenken macht glücklich!

Im Rahmen des Kunstunterrichts bei Frau Irmgard Hebben am Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Kleve wurden zum Thema Grafik – „Zeichnungen aus einer Linie“ – Bilder in den Klassen 6b und 6c gefertigt. In Anlehnung an Picasso und Steinberg sind „fantastische Fabelwesen aus einer Linie“ entstanden, die in besonderer Weise ansprechen. Die Farbenpracht und auffällige Formenvielfalt spricht die kindliche Fantasie an und kann so zu einem positiven Befinden beitragen. Aus diesem Grund möchten wir dem Kinderkrankenhaus Kleve acht ausgewählte Bildwerke schenken.

Mit der freundlichen Unterstützung der Volksbank Kleverland ist es uns gelungen, die Bilder als großformatige Poster drucken zu lassen. Die Schülerinnen und Schüler (Zoe Boecker, Daniel Blume, Antonia Ferderer, Katharina Franken, Ferdinand Krug, Robin Lennartz, Elena Naß, Jonah Tiggelkamp, Britt van der Veer und Alexander Welz) freuen sich über diese besondere Wertschätzung und insbesondere ist es das Schenken, denn multiplizierte Freude macht glücklich.