Englisch mit Kopf und Verstand… und viel Spaß!

Die Ferienzeit steht vor der Tür und viele Schülerinnen und Schüler zieht es in die weite Welt. Da kann es von großem Vorteil sein, wenn man auf Englisch fragen kann und dann sogar noch die Antwort versteht!

Um genau das zu trainieren, haben Schülerinnen und Schüler der EP (Jg. 10) Alltagssituationen nachgestellt und den 6. Jahrgang eingeladen, mit ihnen gemeinsam diese Situationen nachzuspielen. In den vielen über Schulgelände und -gebäude verteilten Stationen ging es darum, in kleinen Teams nach dem Weg zu fragen, seinen kranken Hund behandeln zu lassen oder im Restaurant Essen zu bestellen. Natürlich wurde auch der Einkauf von Kleidung und Nahrungsmitteln simuliert.weiterlesen…

LAMB TO THE SLAUGHTER

Am Montag, den 17.12., hat Herr van de Linde (ehemaliger Englisch-Fachleiter am Studienseminar Kleve) für die Englisch-LKs in der Q2 von Herrn Trausch und Frau Kutscher eine Kurzgeschichte von Roald Dahl lesend inszeniert.weiterlesen…

Englandfahrt der Steiner

Mitte Februar 2012 hatten 28 Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Gelegenheit an einer viertägigen Englandfahrt unter Leitung der Lehrerinnen Tamara Kutscher und Dorothee Schubert teilzunehmen. Die Unterbringung erfolgte in Gastfamilien in der englischen Kleinstadt Frome/Somerset. Die Gastfamilien waren sehr angetan vom Benehmen der Steiner und waren überrascht, wie gut sich die Schülerinnen und Schüler in der Fremdsprache verständigen können.

Von Frome aus wurden verschiedenen Reiseziele angefahren. In Bristol folgten die Schülerinnen und Schüler den Spuren des britischen Ingenieurs Brunel zur Clifton Suspension Bridge und zur SS Great Britain. Auch eine interessante Besichtigung der BBC-Studios stand auf dem Programm. In Kleves Partnerstadt Worcester empfing Bürgermeister Dr. David Tibbett die Gruppe herzlich.  Mit dem Besuch der King’s School in Worcester hatten die Schülerinnen und Schüler auch die Gelegenheit eine englische Schule „von innen“ zu sehen. In der einst römischen Stadt Bath stand neben der Besichtigung der römischen Bäder ein Theaterbesuch im Jugendtheater „The Egg“ auf dem Programm, was ein Highlight für die Englandfahrer war.

Besuch der BBC-Studios

Nach den ereignisreichen Tagen in England wurde die Reisegruppe am Freitagmorgen wieder von ihrem Familien in Empfang genommen. Trotz des straffen kulturellen Programms waren sich die Teilnehmer einig: „Das war eine tolle Erfahrung. Wir würden sofort wieder mitfahren.“