Bunter Abend 2016

Ein Rückblick von Marius Tacke

Die Deckenstrahler tauchen den am weitesten abgelegenen Raum des FvS in warmes, diffus gedimmtes Licht. Die Stühle sind bis auf den letzten Platz besetzt, allmählich nehmen die Gespräche ab und alle Augen richten sich in Erwartung spannender Auftritte auf die Bühne. Und tatsächlich sollten in den folgenden zwei Stunden sich tiefe Balladen mit wilden Spielen, aggressivem Rap und noch einigem mehr bunt abwechseln.

Am Freitag, den 17. Juni, veranstaltete die SV einen „Bunten Abend“ im Musikraum. Die Idee von einem möglichst abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programm war nicht neu an unserer Schule, da der Vorgänger dieses Formats später aufgrund seines enormen Erfolgs zum LiveMusik Abend avancierte. Auch Freitag waren die Unterschiede zwischen den Auftritten sehr groß. Laura van Meurs trug eine Kurzgeschichte vor, Hoshe Lee rappte unter anderem Eminem, Maarten Oversteegen wagte einen satirischen Schuljahresrückblick, zwei Schüler vom KAG bereicherten uns mit akkustischer Musik ebenso wie drei Schüler aus unserer EP, und, und, und. Für besondere Erheiterung im Publikum sorgte ein Spiel von Jannis Van der Herten, das dem Theaterkurs der Q1 entnommen war und alle, bis auf die fünf Mitspielenden durchaus amüsierte.

Insgesamt also war der Abend auch aufgrund des begeisterten Publikums ein voller Erfolg, den wir in dieser Art und Weise unbedingt wiederholen möchten.