Mädchen-Tischtennis-Team Zweite beim Bundesfinale

Deutsche Vize-Meister
Unser erfolgreiches Team: Jana, Jessica, Mara, Celine, Agnes, Marie und Maja

Mit einem tollen zweiten Platz beendeten unsere Schülerinnen das Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia in Berlin. Zwei Tage lang haben alle Schülerinnen und Schüler und das Kollegium in Kleve mitgefiebert und Daumen gedrückt. Nachrichten aus Berlin führten immer wieder zu Freudeschreien im Lehrerzimmer, in Klassenräumen und auf den Fluren.

Auf dem Siegertreppchen
Auf dem Siegertreppchen

Erst im Finale musste sich das Team vom Stein dem verdienten Sieger aus Niedersachsen geschlagen geben. Die Spielerinnen und das Betreuerteam freuen sich jetzt auf die Siegerehrung am Freitag, bei der sie vor zwei Jahren als Vierte noch zuschauen „mussten“. Anschließend wird auf der großen Abschiedsfeier in der Max-Schmeling-Halle (in der schon die Handball-Europameister empfangen wurden) der Erfolg mit über 3000 jungen Nachwuchsporlerinnen und -sportlern aus ganz Deutschland gefeiert.

Das erfolgreiche Team
Das erfolgreiche Team

Wir gratulieren den Spielerinnen Maja Marbach, Celine Rossen, Mara Janssen, Marie Janssen, Jessica Fertich, Jana Ricken, Agnes Sobilo sowie dem Betreuer- und Trainer-Team um Wolfgang Kluge, Martina Scholten und Mieke ten Broek.

Ein herzlicher Dank gilt allen Sponsoren, die uns bei diesem Ereignis unterstützt haben: der Sparkasse Kleve, der Firma Mönks und Scheer, der Stadt Kleve, dem Kreis Kleve und unserem Förderverein. Außerdem danken wir auch den Tischtennisabteilungen der Vereine DJK Rhenania Kleve und WRW Kleve für die tolle Zusammenarbeit!