DELF 2016

Pia Capecki und Livia Hecht, Klasse 9

Zuerst einmal stellt man sich die Frage: Was ist DELF?

DELF (Diplom d‘Études en Langue Française) ist ein Diplom für die Sprache Französisch. Es gibt mehrere Stufen und mit Bestehen der vierten Stufe (B2) hat man die Möglichkeit in Frankreich zu studieren.

Zu DELF gehören immer eine schriftliche und eine mündliche Prüfung.

Schon seit September 2015 hatten sich die DELF-Kurse unter der Leitung von Frau Abraham und Frau Jauch auf die Prüfungen vorbereitet. Dabei wurden in entspannter Atmosphäre Texte gelesen, gehört und geschrieben und natürlich viel Französisch gesprochen.

Schließlich fand an einem Samstagmorgen im Januar 2016 die schriftliche Prüfung an unserer Schule statt, welche die meisten mit gutem Gefühl abgeschlossen haben. Im Februar stand dann die mündliche Prüfung in Krefeld am Maria-Sybilla-Merian-Gymnasium an. Gemeinsam mit den Schülern der Karl-Kisters-Realschule fuhren wir mit dem Bus dorthin und mussten in der Aula warten bis unsere jeweilige Prüfung anstand. Die Aufregung jedes Einzelnen stieg mit der Zeit, aber letztendlich waren nach der Prüfung viele begeistert, da es besser lief als gedacht.

Nun warten wir auf die Ergebnisse und hoffen natürlich, bald unser Diplom in den Händen zu halten.