Das war unser Live-Musik-Abend 2015!

Am 14. März gab es im Forum unserer Schule kaum ein Instrument, das nicht hervorgezaubert wurde: Von der Mundharmonika zum Akkordeon, von Violinen zum Cello, von Blockflöten zur Trompete, vom Shaker zum Schlagzeug, von Bodypercussion zu Gesang, vom Milchaufschäumer bis Staubsauger (stop mal, sind das Instrumente??)!   Der Anlass: Unser 8. Live-Musik-Abend! Mit musikalisch und inhaltlich Nachdenklich-Ruhigem bis Mitreißend-Rockigem unterschiedlichster Stilrichtungen aus verschiedensten Musikepochen, moderiert von Schülerinnen aus dem ProjektChor und dem Q2-Musik-Kurs, begeisterten unsere knapp 200 beteiligten Musiker das „full house“: Alle AGs waren live auf der Bühne dabei, die Kieselsteinchen, der ProjektChor, unsere neuste jüngste Band, die ihre Premiere feierte (und jetzt auch mal Zeit haben wird, sich einen Namen zu suchen 😉 ), Basement Kid, die AbiBand2015, sowie alle drei Oberstufen-Musik-Kurse aus der EP, Q1 und Q2, und sogar der Italienisch-Kurs der Q1, ergänzt durch unsere Klavier-Solistin aus der Jahrgangsstufe 5 und unser Klarinetten-Duo aus der EP. Beim Auftritt der gesamten Jahrgangsstufe 5 wäre jede normale Bühne unter den fast 80 hüpfenden „Rockern“ wahrscheinlich zusammengebrochen – unser „Stein“-Forum hielt natürlich Stand! Die Klasse 5c hat ihr Schule-Kunst-Museum-Projekt aus dem Museum Kurhaus bei dieser Gelegenheit noch einmal dem LMA-Publikum präsentiert, und sogar Lehrer haben sich (mehrfach!) mit uns auf die Bühne getraut 🙂

Natürlich waren nicht nur die Musiker auf der Bühne aktiv, sondern das gesamte „Backstage“- Team: Die 13 Ton- und Licht-Techniker, dieses Jahr erstmals unter der Leitung von Benno Köhler, der die Nachfolge von Christian Lennartz nach dessen langjährigem Coaching übernommen hat, das Kollegen-Team, das sich während des Konzerts um die Musiker gekümmert hat, das Caféteria-Team mit unseren Abiturienten, die für’s leibliche Wohl gesorgt haben, und natürlich die Eltern, die ihre Kinder so toll beim LMA und der Vorbereitung unterstützt haben, sowie unsere Klassen und unser Hausmeister, die uns beim Aufbauen geholfen haben! Sogar ein ehemaliger Steiner hat auf und hinter der Bühne tüchtig mit angepackt! Danke, Fabian! Unsere Wunschliste an unseren wunderbaren Förderverein erweitert sich im Laufe des LMA immer schön (plötzlich merkt man, was doch noch fehlt…), und wir bedanken uns auch für die Publikumsspenden, die wir für Dankeschöns für unsere Helfer und kleine Anschaffungen für die Musikabteilung einsetzen. Und dank der tollen Fotos von Simon Geurtz aus der Q2 ist der live-Eindruck sogar mit der Linse eingefangen!

                                             Schaut Euch unsere  G A L E R I E  an!                                                                                   Wir freuen uns auf’s nächste Jahr! Herzlich, BEYK&MOES