Steiner erschwimmen vier Mal einen Platz auf dem „Treppchen“

Am letzten Mittwoch vor den Osterferien finden traditionell die Kreismeisterschaften der Schulen im Schwimmen statt. Die rund 50 Schülerinnen und Schüler der fünf Wettkampfmannschaften des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums starteten um kurz nach 8 Uhr gut gelaunt und motiviert mit dem Bus in Richtung Goch Ness. Dank der guten Organisation war der Ablauf der Wettkämpfe (wie immer) reibungslos. Die Schwimmerinnen und Schwimmer des Steins erbrachten fantastische Leistungen in den Einzelwettkämpfen und auch bei den Staffelwettbewerben. Insgesamt werden die Zeiten für eine Mannschaftswertung zusammengerechnet, was dann die Platzierung ergibt. Die zwei Mädchenmannschaften in den Wettkampfklassen „WK III“ und „WK IV“ holten den ersten Platz – Glückwunsch! Und der Abstand zu den Zweitplatzierten ist wirklich deutlich. Die Jungen, insgesamt drei Mannschaften, holten zwei zweite Plätze in der „WK II“ und in der „WK IV-1“ und einmal den sechsten Platz mit der Mannschaft „WK IV-2“. Auch an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch!

An dieser Stelle auch einen herzlichen Dank an die Helferinnen und Helfer aus der Oberstufe, welche die fünf Mannschaften am Wettkampftag betreuten und die großen und kleinen Schwimmerinnen und Schwimmer immer zur rechten Zeit an den rechten Ort schickten.

Sabrina Spichalla (Betreuerin der Schwimmmannschaften)