Aktuelle MINT-Angebote des zdi

Eine zusätzliche Vorlesung „Kinderuni mal anders  –  im Dorf Zyfflich für Kinder schon ab 4 Jahren“

Am Mittwoch, 26. Juni 2019, 16:00 – 16:45 Uhr im Pfarrheim, Möllersweg 6,  Zyfflich (47559 Kranenburg)

„Wie mein Roboter macht, was mir gefällt!“

Um uns herum bewegt sich nahezu alles. Kinder nehmen diese Bewegung als selbstverständlich wahr, weil sie damit aufwachsen. Doch was steckt eigentlich dahinter? Warum fährt ein Roboter? Warum kann er etwas greifen? Dieses und mehr soll an Hand einfacher kindgerechter Beispiele mit den Kindern interaktiv erarbeitet werden.

Vorlesung mit Dipl.-Ing.(FH) Michael Titze, M.Sc. (Mechatronik/Regelungstechnik)

_____________________________________________________________

Am Mittwoch, 03. Juli 2019, 17:15 – 18:00 Uhr im Audimax, Campus Kleve (für Kinder zwischen ca. 8 und 12 Jahren)

„Fußball – mehr als nur ein Spiel?“

In vielen Regionen der Welt ist Fußball der beliebteste Sport. Millionen von Menschen spielen Fußball, Hunderte von Milli­onen verfolgen Fußballspiele im Stadion, am Fernseher oder im Internet. In Deutschland wählen Kinder und Jugendliche Fußball regelmäßig auf Platz 1 der Sportarten, die sie in ihrer Freizeit betreiben. (Und wer am Niederrhein wohnt, weiß, dass darunter auch viele Mädchen sind.) Doch was macht Fußball, abseits vom Geschehen auf dem Spielfeld, so interessant? Warum verfolgen viele, denen Fußball sonst egal ist, die Welt- und Europameisterschaften? Und warum sieht das Logo der UEFA Champions League eigentlich der Flagge der Europäischen Union so ähnlich? In der Vorlesung werden wir diskutieren, was man anhand des Fußballs alles über Politik lernen kann.

Vorlesung mit Prof. Dr. Alexander Brand

_____________________________________________________________

Wir möchten hier auf zwei MINT-Workshop-Angebote in den kommenden Sommerferien hinweisen und für die Teilnahme werben. Schulischer Ansprechpartner ist Herr Kluge.


Am Montag, den 15. Juli 2019 findet im zdi-Schülerlabor eine Team-Challenge an zum Thema: „Folding Matters – Design a folding solarpanel“.

Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahre sind herzlich eingeladen und die Teilnahme ist kostenlos. Von 10 Uhr – 16 Uhr schlüpfen die Jugendlichen in die Rolle von Entwicklungsingenieuren.

Die Aufgabe lautet: Entwerfe und konstruiere ein faltbares „Solar Panel“, das in eine kleine Schachtel passt und sich entfalten lässt ohne zu zerreißen.

Die japanische Falttechnik Origami hat in den Ingenieurswissenschaften einen festen Platz gefunden. Inzwischen gibt es viele Beispiele auf dem Markt, die die erfolgreiche Anwendung dieser jahrtausendalten Technik wiederspiegelt, wie zum Beispiel Fallschirme, Airbags, Herzstents und die Solarpanels als Energiespender für Satelliten, Sonden, ISS etc.

Anmeldungen werden ab sofort unter zdi-kleve@hochschule-rhein-waal.de entgegengenommen.

_______________________

Vom 19. – 23. August 2019 (zwischen 9 und 15 Uhr) findet wieder die „MINT Girls` Summer School“ statt. Schülerinnen ab 16 Jahre sind herzlich zum fünftägigen Erlebniscamp an der Fakultät Technologie und Bionik der Hochschule Rhein-Waal eingeladen.

Themengebiete der Woche sind: Mathematik, Chemie, Mechanik, Elektronik, Robotik, 3D-Druck, Bionik und Thermodynamik / Arbeiten an Projekten mit Betreuung durch Tutorinnen, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren / Einblick in die MINT-Studiengänge und spätere berufliche Einsatzfelder.

Die Teilnahme ist kostenlos und Anmeldungen werden ab sofort unter marketing-tub@hochschule-rhein-waal.de entgegengenommen.