Kreiswettbewerb der Mathematik-Olympiade am Stein

Von vielen weiterführenden Schulen aus dem gesamten Kreisgebiet und aus allen Jahrgangsstufen kamen die insgesamt 77 Schülerinnen und Schüler, die am vergangenen Samstagvormittag an unserer Schule und in Geldern die Aufgaben für den Kreiswettbewerb der Mathematik-Olympiade bearbeiteten.

Die Aula war (nahezu) bis auf den letzten Platz gefüllt. Unter der Aufsicht und der Gesamtorganisation unserer Mathematiklehrer Steffen Kluge und Timo Bleisteiner nahmen – wie in den vergangenen Jahren – auch wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler unserer Schule an dem traditionsreichen Wettbewerb teil. Ihre Mathematiklehrerinnen und –lehrer hatten sie darauf vorbereitet und für den Kreiswettbewerb gemeldet. Schließlich spielt die Förderung mathematischer Begabungen auch seit langem eine große Rolle an unserer Schule, was letztlich zu vielen Erfolgen unserer Schülerinnen und Schüler bei Wettbewerben geführt hat.

Gespannt warten alle natürlich jetzt auf ihre Ergebnisse, schließlich konnte mit Lukas Nakamura im letzten Jahr auch ein Schüler unserer Schule auf Landes- und Bundesebene der Mathematik-Olympiade Preise gewinnen.

Informationen, Aufgaben und Lösungen zum Wettbewerb findet man auch hier: http://www.mathe-wettbewerbe-nrw.de/