Fahrt nach Taizé in den Herbstferien

Bei den internationalen Jugendtreffen in Taizé (Frankreich) treffen sich jede Woche tausende Jugendliche aus verschiedensten Ländern. Sie leben und beten dort gemeinsam, bekommen Impulse für ihr Leben und ihren Glauben und lernen neue Menschen und Denkweisen kennen.
Eingeladen werden sie von der einzigen ökumenischen Brüdergemeinschaft der Welt, die vor 70 Jahren von Frère Roger Schutz nahe der Stadt Cluny in Burgund gegründet wurde.
In der ersten Woche der Herbstferien 2017 findet vom 22.-29.10. (So. morgens bis So. abends) zum ersten Mal eine Fahrt für Schülerinnen und Schüler der Klever Oberstufen, z.B. vom Stein, KAG und vom Berufskolleg statt. Eingeladen sind v.a. die zukünftige Q1 und Q2. Das Mindestalter ist 16 Jahre. Eine Teilnahme von weiteren Interessierten ist möglich. Junge Erwachsene (20+) mit Taizéerfahrung sind herzlich eingeladen als Begleiter mitzufahren.
Begleitet wird die Fahrt vom Schulseelsorger Markus van Berlo und von Religionslehrerinnen und -lehrern oder anderen Mitarbeitern der drei Schulen. Ansprechpartnerin an unserer Schule ist Frau Jauch. Die Kosten für die Fahrt liegen bei 180 €. Eine Anmeldung ist möglich bis zum 1. Juli. Alle die sich für die Fahrt oder für Taizé interessieren, sind am Montag, 19. Juni um 13.15 Uhr in der Aula des Stein zum Info-Termin mit Bildern und Eindrücken aus Taizé eingeladen, um diesen besonderen Ort kennen zu lernen.

Formular zur Anmeldung