Steiner on Stage – Summer Edition 2017

Von Laurenz van Bonn.

Am Freitag, den 19. Mai 2017 fand der diesjährige Steiner on Stage Abend im Musikraum unserer Schule statt. Wenn auch in kleinerer Runde als der letztjährige Talent-Abend, damals noch unter Namen Bunter Abend, verlor er keineswegs an Attraktivität. Am Rande der alte Flügel, vor der Tafel ein weißes Sofa und ein Globus sorgten für eine gemütliche Stimmung. Schon bald konnten sich die Zuschauer durch Musik entspannen, sich vor vor Lachen biegen und von Theater-Einlagen faszinieren lassen. Moderiert wurde der Abend von unserer Schülersprecherin Elena Dominik und ihrer Stellvertreterin Sarah Tacke.

Den Anfang machten zwei Schüler, welche nicht auf unserer Schule sind. Lennart und Sophia vom Konrad-Adenauer-Gymnasium. Lennart begleitete Sophia auf der Gitarre, während sie Bonie Hauser von Luis Schwamm sang.

Nach diesem schönen Einstieg in den Abend kündigte Elena den nächsten Act an: Ahmad aus der 9c. Er redete darüber, wie es war als Syrer nach Deutschland zu kommen und griff dabei Themen wie die typischen Deutschen Kartoffelgerichte, den Genitiv und das Bayrisch auf. Er sprach aber auch über ernste Probleme. Nach anfänglicher Aufregung kam Ahmad in Schwung und füllte den Großteil der ersten Hälfte auf mitreißende Art und Weise.

Anschließend wurde es dann wieder musikalisch. Mark aus der aus 6b spielte als jüngstes Talent des Abends Alone von Alan Walker auf dem Klavier.

Maarten Oversteegen, diesjähriger Abiturient, ging im Anschluss noch einmal seine Schullaufbahn durch. Unter anhaltendem Lachen hörte jeder zu, wie er die klassischen Aspekte der einzelnen Jahrgangsstufen vortrug.

Nach einer kurzen Pause konnten die Zuschauer wieder der Musik von Lennart und Sophia lauschen. Sie spielten My one and only thrill von Melodie Gardot. Im Anschluss gab es mal eine musikalische Abwechslung. Der schon Stein-Bühnen erfahrene Hoshe Lee brachte mit Rap Stimmung in den Musikraum. Eine ebenfalls unerwartete Abwechslung brachte nun Elske Beckmann auf die Bühne. Sie führte einen Monolog aus Wedekinds „Frühlings Erwachen“ über die Probleme eines Jugendlichen vor und beeindruckte mit diesem berührendem Theaterspiel die Zuschauer.

Beim Steiner on Stage Abend sangen nicht nur ältere Schüler, sondern auch Marwa Ahmadi aus der 9c traute sich mit ihrer großartigen Stimme auf die Bühne und sang Little do you know. Aber auch die schon erfahrene Sabrina Janßen trat auf, mit Send my love von Adele. Ihre schöne, kraftvolle Stimme wurde von Herrn Lange am Klavier  begleitet. Lennart und Sophia beendeten den Abend mit She used to be mine von Sara Bareilles, einem schönen Jazz Stück aus Klavier und Gesang.

Und so schnell ging der diesjährige Steiner on Stage Abend auch schon zu Ende. Doch es wird ganz sicher im nächsten Jahr erneut einen geben und wir können uns schon jetzt auf viele weitere tolle Talente freuen!