Ökumenischer Gottesdienst zum Schuljubiläum

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 bis 12 haben anlässlich des 200-jährigen Schuljubiläums einen bewegenden ökumenischen Gottesdienst in der Christus-König-Kirche gefeiert. Pfarrerin Elisabeth Schell und Pastor Christoph Grosch hatten den Gottesdienst mit Religionslehrerinnen und -lehrern vorbereitet. Dabei wurde auch das Leben an der Schule zur Zeit des Nationalsozialismus aufbereitet und den Schülern durch Herrn Beeker näher gebracht sowie im Kontrast zur heutigen Zeit gesehen, in der Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Kulturen und Religionen gemeinschaftlich Lernen.

Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von Herrn Lange an der Orgel.