10 Jahre Live-Musik-Abend am Stein

Wie feiert man das 10jährige Bestehen einer erfolgreichen schulischen Konzertreihe? Na klar – mit Musik! Und das am besten sowohl mit den langjährigen Wegbegleitern als auch den derzeitigen Musikerinnen und Musikern am Stein. So reichte das Spektrum musikalisch von Bach bis zu aktuellen Hits, es gaben sich ehemalige Lehrer (“Best Before” und “Chor der Pensionäre”), ehemalige Bands (Abi Band 2015, “Jazzitude” u.a.) und ehemalige Steiner (Thomas Janßen, Elisabeth Verhoeven, ProjektChor Abi 2013) gegenseitig die Mikros in die Hand.

Gemeinsam unter der Gesamtleitung von Kirstin Beyer entstand ein extrem abwechslungsreicher Abend von fast drei Stunden Kürze. Natürlich trugen die Kieselsteinchen, der ProjektChor und die Musik-Kurse der Oberstufe neben den Schulbands (Abi-Band 2017 und die Band der Unter- und Mittelstufe) ihr musikalisches Scherflein zum Gelingen des Abends bei. Die gesamte Jahrgangsstufe 5 quetschte sich auf die Bühne und performte den aktuellen Top Hit von Justin Timberlake. Auch Solo-Beiträge gab’s wieder und insgesamt wies das Programm 18 Beiträge aus…

Auf den folgenden Fotos ist die Stimmung des Abends von Herrn Köhler eingefangen worden:

Für die beeindruckenden Fotos ein schwer beeindrucktes Dankeschön!!!

Für das Gelingen des Abends gilt ein herzliches Dankeschön natürlich Frau Beyer, aber auch Herrn Köhler und seiner Truppe von der Multimedia- und Event-AG. Die Generalprobe – wen wundert’s? – dauerte am Freitag nach der Schuljubiläumsfeier bis tief in die Nacht und am Samstag ging’s in der Mittagszeit weiter, bis dann nachts nach dem Konzert endlich die letzten Kabel, Instrumente und Lampen verstaut waren.

Ein Dankeschön gilt auch den vielen Unterstützern hinter den Kulissen. Neben unserem Schulleiter Herrn Bleisteiner ist das der Föderverein, der im Namen der Eltern immer ein offenes Ohr für die Belange unserer Schülerinnen und Schüler hat. Dem Cafeteria-Team, das unsere Schülerinnen der Q2 unterstützt hat, für das leibliche Wohl während des Konzerts zu sorgen, gilt ebenfalls ein herzlicher Gruß. Im Backstage-Bereich unterstützen uns seit Jahren einige Kolleginnen zuverlässig – danke dafür!!! Und allen, die sich direkt oder indirekt am Abend beteiligt haben und hier nicht erwähnt wurden, gilt natürlich ebenso unser Dank. Und Frau Moerkerk – eigentlich in Elternzeit – ließ es sich natürlich auch nicht nehmen, bestgelaunt und bewaffnet mit ihrer Gitarre, den Live-Musik-Abend zu unterstützen. Da bleibt nur noch ein baffes “wow”!