„Gipsskulpturen treffen auf Goldschmiedekunst“

Ein Anlass zu einer Jubiläumsausstellung – 200 Jahre Freiherr-vom-Stein Gymnasium und 20 Jahre Goldschmiedemeisterin Sabine van Koeverden

15 Exponate aus Gips der ehemaligen Q1 Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums bestechen durch ihre organischen Formen und bunten, fantasievollen Oberflächen. Diese Arbeiten werden Sie in einzigartiger Kombination mit den individuell gefertigten Schmuckstücken der Goldschmiedemeisterin Sabine van Koeverden bewundern können. Weitere Informationen können Sie der Einladung entnehmen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Antenne Niederrhein unterstützt uns beim Songcontest “Dein Song für eine Welt”

Frau Mirbach von Antenne Niederrhein am Stein
Frau Mirbach von Antenne Niederrhein am Stein

Antenne Niederrhein bekam Wind davon, dass von unserer Schule drei Gruppen am Songcontest “Dein Song für eine Welt” mitmachen. Und weil Antenne Niederrhein immer 100% lokal und stets auf dem Laufenden ist, schickten sie Frau Mirbach vorbei, die unsere Schülerinnen und Schüler zu dem Wettbewerb interviewte.

Der Beitrag wurde bereits gesendet und kann auf der Seite von Antenne Niederrhein noch einmal gehört werden: http://www.antenneniederrhein.de/_pool/files/beitraege/12135224.mp3.

Wir bedanken uns für das nette Interview und die kräftige Unterstützung!

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es auf unserer Homepage!

Drei Gruppen vom Stein machen beim Songwettbewerb „für eine Welt“ mit!

Wenn ein Bundesministerium zu einem Wettbewerb aufruft, ist das für junge Menschen alles andere als aufregend, oder? Denkste! Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung rief zum zweiten Mal zu einem Songwettbewerb mit dem Titel „Dein Song für EINE WELT“ auf, in dem Menschen unter 22 Jahren ihre Sicht der Dinge musikalisch zur Sprache bringen können. Und dem Ruf folgten gleich drei Gruppen unserer Schule: die „Dreamcatchers“ und „Perhaps Acoustic“ aus der Q1 (Jahrgangsstufe 11) sowie Hanna und Lara aus der 9a.weiterlesen…

Unsere Kieselsteinchen singen der Stadt Kleve ein riesiges Ständchen zum 775. Geburtstag

von Kirstin Beyer.

Direkt nach dem Auftritt beim Live-Musik-Abend ging es los mit der Probenphase für die Aufführung von Carl Orffs „Carmina Burana“, bei der am Samstagabend über 200 große und kleine Sänger als „Chor der Klever Stimmen“ samt einem über 50-köpfigen Orchester der Düsseldorfer „Camerata Louis Spohr“ und internationalen Gesangs-Solisten in der ausverkauften Stadthalle ein grandioses Konzert auf die Bühne brachten.

weiterlesen…

Das Stein in Gefahr? Aufführung des Theaterstückes „Erebos“

„Die legen da drin eine Bombe!“ „Wo?“ „Im Lehrerzimmer!“ „Wir müssen hier weg, schnell!“ Die Schüler rennen mit panischen, angsterfüllten Gesichtern in alle Richtungen des Forums davon. Kurz darauf kommen die Schauspieler lachend wieder auf die Bühne und verbeugen sich strahlend vor dem Beifall klatschenden Publikum. So endete die Aufführung des Theaterstücks „Erebos“ der beiden Literaturkurse der Q1 unter der Leitung von Frau Menne und Herrn Brüx am 20. Mai diesen Jahres.

weiterlesen…

10 Jahre Live-Musik-Abend am Stein

Wie feiert man das 10jährige Bestehen einer erfolgreichen schulischen Konzertreihe? Na klar – mit Musik! Und das am besten sowohl mit den langjährigen Wegbegleitern als auch den derzeitigen Musikerinnen und Musikern am Stein. So reichte das Spektrum musikalisch von Bach bis zu aktuellen Hits, es gaben sich ehemalige Lehrer (“Best Before” und “Chor der Pensionäre”), ehemalige Bands (Abi Band 2015, “Jazzitude” u.a.) und ehemalige Steiner (Thomas Janßen, Elisabeth Verhoeven, ProjektChor Abi 2013) gegenseitig die Mikros in die Hand.

weiterlesen…