Stein-Cup 2018

Der wahrscheinlich besonders sehnlich von allen Schülerinnen und Schülern erwartete Höhepunkt jeden Kalenderjahres ist neben den Ferien sicherlich der SteinCup. Und auch in diesem Jahr war kurz vor den Weihnachtsferien die Stimmung in der Sporthalle wieder großartig, als sich die Teams der einzelnen Klassen zum fairen Wettkampf gegenübertraten.

Am 19.Dezember trafen sich engagierte Fußballerinnen und Fußballer, die mit Herzblut kickten und kämpften und sich spannende Spiele lieferten. Lautstark unterstützt wurden alle Mannschaften von ihren Klassenkameraden und allen anderen Zuschauern, die heftig mitfieberten. Für zusätzliche Stimmung sorgten am Mikro Silas Balkhausen und Johannes Golgath aus der Q2, die alle Spiele live kommentierten und außerdem am Spielfeldrand lockere Interviews mit Aktiven und Zuschauern führten.

So traten zunächst die 5. und 6. Klassen gegeneinander an und ermittelten in schwer umkämpften Vorrundenspielen die 6c und die 6b als Finalisten. Als Sieger ging schließlich nach einem spannenden 7-Meter-Schießen die 6b vom Platz.

Dann spielten die Klassen 7 – 9 um die Finalplätze. Hier wurde nicht weniger gefightet und am Ende standen sich zur Überraschung aller im Finale die Klassen 7b und 9b gegenüber. Dieses entschied sensationell die 7b mit 2:0 für sich.

Eines der Highlights ist bei jedem SteinCup das Spiel der Lehrer gegen die Q2. Hier treffen traditionell  Erfahrung auf Athletik, taktische Finesse auf individuelle Stärke. Doch in diesem Jahr waren die Lehrer krankheitsbedingt recht chancenlos, schon nach wenigen Sekunden fiel das 1:0 für die Schüler. Dennoch kämpften die Lehrer engagiert weiter, aber selbst unter Einsatz der Reservebank konnten sie das Ruder nicht mehr rumreißen und leider bis zum Ende der Spielzeit kein einziges Tor erzielen. Dies gelang den Schülern deutlich besser und am Ende stand es – nicht ganz unverdient –  3:0 für die Schüler.

In dieser aufgeheizten Stimmung trat schließlich die EP gegen die Q1 an. Auch hier gab es wie schon in der Mittelstufe erneut eine Sensation: Mit schnellem Angriffsspiel verwies in diesem Jahr die EP mit einem klaren 2:1-Sieg die Q1 auf den zweiten Platz!

Ein schöner und aufregender Tag ging zu Ende und wir danken allen Beteiligten für dieses tolle Erlebnis – vor allen Dingen Frau Lennartz für die perfekte Organisation! Außerdem gilt ein besonderer Dank dem Schiedsrichterteam Alexander Buff, Hendrik Hommels und Nils Lindemann sowie Julius Heckershoff und Leon Kaus vom Wettkampfbüro und dem Schulsani-Team!

Einige Impressionen des Tages:

Siege bei Kreismeisterschaften im Schach

Völlig unerwartet siegte unsere Wettkampf-III-Schach-Mannschaft mit Johannes Schöler, Mathis van Keuck, Julian David Henseler-Garcia und Keke-Enea Henning am 21.11. in Uedem beim Landessportfest der Schulen im Schach und qualifizierte sich damit gegen sieben andere Mannschaften (als Drittplatzierte) für die in Düsseldorf stattfindende Landesmeisterschaft im März.

weiterlesen…„Siege bei Kreismeisterschaften im Schach“

Ehrungen für herausragende Leistungen zum Schuljahresabschluss

Am letzten Schultag, kurz vor der Zeugnisvergabe, trafen sich alle Schüler und Lehrer noch einmal im Forum der Schule, um hervorragende Leistungen in den Bereichen Sport und Sprachen auszuzeichnen. Zunächst wurden den Schülern der Klassen 5-9, die besonders viele Punkte bei den Bundesjugendspielen erzielt haben, ihre Ehrenurkunde überreicht.

weiterlesen…„Ehrungen für herausragende Leistungen zum Schuljahresabschluss“

Kooperation mit der Hochschule mal anders

Der Grundkurs Sport 11 von Frau Kutscher kooperierte mit der Hochschule Rhein-Waal auf sportlicher Basis. Peter Garzke, Profi-Surfer und Leiter des Hochschulsports an der HRW sowie ehemaliger Stein-Schüler, erklärte den Schülerinnen und Schülern das von ihm mitentwickelte Carverboard und führte sie in dessen Technik ein.

weiterlesen…„Kooperation mit der Hochschule mal anders“

Sportfest 2018 – kühles Wetter, coole Leistungen

Es war kühl – nicht nur beim Start um 8 Uhr morgens, sondern den gesamten Vormittag. Solche Temperaturen sind wir sommerverwöhnten Steiner gar nicht mehr gewöhnt! Das trübte die Laune aber nicht und richtig bemerkbar machte sich das vor allem beim Stand der Q1, der die Sportler mit Essen und Trinken für die Stufenkasse versorgte: statt Wassermelonen und Kuchen waren Kaffee und heiße Würstchen die Renner.

weiterlesen…„Sportfest 2018 – kühles Wetter, coole Leistungen“